Fazit der ersten gemeinsamen Begegnung nach der Ankunft

Das erste Fazit nach dem Kennenlernfest der Tschernobylkinder und Betreuer in Wülfershausen/Saale ist überaus positiv. Durchweg alle Gasteltern bescheinigten den Verantwortlichen des Vereins, dass es keine Schwierigkeiten mit den Kindern gibt (unwesentliche Kleinigkeiten ausgenommen) und viel Spass und Freude seitdem in den Häusern ist. Den Veranstaltern des Kennenlernfestes, Gemeinde Wülfershausen mit Bürgermeister Schön, der DJK Wülfershausen mit ihrem 1.Vors. Hr. Pfister, den Frauen des Ortes, die die Kinder so sehr gut mit Getränken, Pommes, Bratwurst, Kuchen und Kaffe versorgten, der Familie Schön Anton und allen Helfern der lustigen Truppe mit den guten Herzen, den Wülfershäuser “Mittwochtramps” Zu aller Arbeit freut sich unser Kassier auch zusätzlich über je eine Geldspende von der Gemeinde und den Mittwochtramps. Es war ein schäner Nachmittag für Kinder, Gasteltern und Betreuer. Auch das große rote Herz mit dem Willkommen in russischer Sprache wurde von den Gästen freudig registriert.